Ein Jubiläum, eine gute Bilanz und ein neuer Name

– Mitgliederversammlung stellt Weichen für die Zukunft –

Aus MeasureNet wird DEUMESS: Dies ist die wichtigste Nachricht von der Mitgliederversammlung am 14. Mai 2019 im hessischen Friedewald. Mit der Umbenennung stellt sich das Netzwerk unabhängiger Messdienstunternehmen noch besser als bisher auf. Der neue Name ist eine Abkürzung der Bezeichnung „Verband deutscher Messdienstleister“. In seiner zukünftigen Entwicklung ist er damit unabhängiger in der weiteren Entwicklung. Zugleich verdeutlicht der Name DEUMESS nun wesentlich klarer die eigene Positionierung. Vor allem die Zielgruppe aus Hauseigentümern und Immobilienverwaltern kann jetzt besser erkennen, dass sie im Netzwerk lokale, und leistungsstarke mittelständische Dienstleister für die Abrechnung der Heiz- und Betriebskosten ihrer Liegenschaften findet.

Aber das ist natürlich nicht die einzige gute Neuigkeit aus der Mitgliederversammlung. Denn im Rechenschaftsbericht des Vorstandes finden sich weitere Punkte, die Anlass zur Freude geben. Gerade mit Hinblick auf das Mitgliederwachstum zeigt sich ein erfreulicher Trend. In den vergangenen fünf Jahren ist der Verband um stolze 37 Prozent gewachsen. Mehr als 130 Unternehmen sind mittlerweile Partner des Zusammenschlusses.

Einen Überblick über aktuelle Entwicklungen zum Qualitätssiegel, der Rauchwarnmelder-Hotline sowie zum weiteren Ausbau der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der DEUMESS-Akademie waren weitere Tagesordnungspunkte.

Der im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung durchgeführte Abschluss des Geschäftsjahres wies eine gute Bilanz aus. Mit einem soliden Ergebnis konnte 2018 beendet werden. DEUMESS ist damit für die Zukunft sehr gut aufgestellt und kann flexibel auf neue Entwicklungen reagieren. Demzufolge war die Entlastung des Vorstandes reine Formsache.

Auch der Wirtschaftsplan für das laufende Geschäftsjahr bis 2020 fand die Zustimmung der Teilnehmer. Darüber hinaus konnte mit Uwe Kupferschmid ein langjähriges Mitglied als Kassenprüfer gewonnen werden, der ab jetzt einmal im Jahr den ordentlichen Geschäftsablauf überprüft.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung wurde es dann noch einmal emotional. Unsere beiden Gründungsmitglieder Georg Eutermoser und Uwe Flotho gaben anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Netzwerkes einen bewegenden Rückblick auf die vergangene Zeit. Alte Weggefährten, bewältigte Herausforderungen und manche Foto-Impression zum Schmunzeln sorgten für einen gelungenen Abschluss der Mitgliederversammlung undichten deutlich, dass DEUMESS auch in Zukunft gut für seine Mitglieder aufgestellt ist.

Bei bester Stimmung und Schwein am Spieß klang der Tag in Göbels Schlosshotel „Prinz von Hessen“ in den Abendstunden aus.