Messdienstunternehmen treffen sich zum jährlichen Fachkongress

MeasureNet_Fachkongress_2017

Am 10.05. fand im Kloster Haydau der nun schon dritte MeasureNet Fachkongress statt. Der MeasureNet Vorstand konnte insgesamt 70 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet in den historischen Gemäuern des Klosters begrüßen.

Eingeläutet wurde der Fachkongress bereits am Vorabend mit einer Klosterführung und anschließendem Abendessen mit regen Gesprächen. Der Eröffnungsvortrag am 10.05. zum Thema Digitalisierung wurde von Christian Müller von der Deutschen Energie-Agentur (dena) gehalten. Es folgten Prof. Dr.-Ing. Günter Mügge (TU Cottbus) zum Status der VDI Richtlinien sowie Klaus Hummel (QUNDIS GmbH) mit einem Vortrag zu Wärme- und Kältezählern aus der Expertensicht. Rege Diskussionen entfachte zum Abschluss des Fachkongresses der Vortrag von RA Martin Alter zur aktuellen Rechtsprechung und zu den Ergebnissen der aktuellen Sektorenuntersuchung des Kartellamtes.

Gerade die Themen Digitalisierung, Rechtsprechung und Vertragsgestaltung aber auch aktuelle Änderungen bei der VDI beschäftigen viele Mitgliedsunternehmen. Dies spiegelte sich u.a. in den ausgeteilten Feedbackbögen wider. Diese Themen werden wir im Rahme des MeasureNet weiterhin aufgreifen und im Rahmen von Praxisseminaren vertiefend beleuchten.

Der nächste MeasureNet Fachkongress findet am 16. Mai 2018 statt.